Home
 


Die Kunst, aus Europäern Japaner oder Amerikaner zu machen – oder warum Six Sigma und Co. oft scheitert 

info@esaski.de

Aktivierung ungenutzter Potentiale- Mit diesem Schlagwort werden Systeme wie SIX SIGMA verkauft. Doch die Ernüchterung stellt sich nach einem halben Jahr ein. Irgendwie scheinen diese Systeme dauerhaft nur bei den Anderen  zu funktionieren – nicht jedoch im eigenen Betrieb.

Zunächst einmal... wir sind keine Japaner und Amerikaner sind wir auch nicht. Wer – angetrieben durch Fachliteratur Optimierungsprojekte einführen will, muss die Mentalitäten der Mitarbeiter als wichtige Größe einplanen. Wer glaubt, dass die Belegschaft mit Begeisterung Veränderungen aufnimmt und gerne samstags in die Firma kommt, um unentgeltlich an einem Projekt zu arbeiten, nur weil ein toller Award winkt, wird scheitern.

Japanische Unternehmen sind mehr "Lean" getrieben : Vermeide alle Verschwendung (Muda) und Du findest den optimalen Weg.
Amerikanische Unternehmen sind stärker ergebnisorientiert. Der richtige Weg ist wie immer die goldene Mitte:                Die Geduld aus dem fernen Osten, gepaart mit einer knallharten Ergebnisorientierung der Kollegen jenseits des großen Teiches.

Um wirkliche und dauerhafte Verbesserungen zu erreichen müssen Sie die Aufgabe als allumfassenden Prozess begreifen


Der wichtigste Tipp:

Werfen Sie Ihre Bücher weg.

Soll/IstEmpfohlende AktionErgebnisReaktion

LiteraturDas Management muss dahinter stehen, dann vom Shopfloor aus starten   Harmonie, Begeisterung

WahrheitDas Management muss dahinter stehen, dann die mittlere Ebene einbeziehen - Überzeugen - Bestimmen - Allianzen suchen - (viel Zeit und Geduld investieren) Knatsch, Intrigen, „Nein“-Sager, Kampf  - Allianzen bilden - Visualisieren - Belohnen - Autorisieren - Vorbilder zeigen

Literatur  Zeigt fröhliche Chefs, die tief in der Maschine liegen und putzen Harmonie, Begeisterung, saubere Maschinen

WahrheitDer Chef putzt einmal mit, für die anderen Anlagen fühlt sich keiner verantwortlichNach kurzer Zeit sehen die Maschinen wieder wie früher aus  - genaue Per-sonalpläne für alle Anlagen   erstellen
- Die Aktionen genau planen
- Reinigungs-plan erstellen und
Verantwortliche verpflichten
- Paten bestim-men und die verpflichten

LiteraturDer Aufwand bei der Etablierung hat sich gelohnt- jetzt läuft alles wunderbarHarmonie, Begeisterung

WahrheitDas Tagesge-schäft hat alle wieder eingeholt. „Keine Zeit die Axt zu schärfen - ich muss Bäume fällen“ Der anfängliche Enthusiasmus ebbt schnell ab- Ressourcen müssen per-manent zur
Verfügung gestellt werden (finanziell und
  personell)
- Wählen sie die fähigsten Be-treuer aus,
nicht die gerade frei sind - Das System braucht gute Projektmanager

Literatur: "Erstaunliche Tatsachen und Ungereimtheiten kommen ans Licht, die wir jetzt  verändert haben" Harmonie, Begeisterung

Wahrheit   Erstaunliche Tatsachen und Ungereimtheiten kommen ans Licht, die wir gerne verändern würden Heilige Kühe sollen geopfert werden. Unzulänglichkeiten kommen ans Licht. Persönliches Versagen der Prozessverant-wortlichen verhindern Änderungen  - Knallhartes Durchgreifen bei 
  Blockierungen - Eigenes Zu-geben von Fehlern
- Durch Daten überzeugen lassen

Wenn Sie ähnliche Probleme haben, sich einfach nur austauschen wollen oder bei Ihnen der Prozess nicht funktioniert - melden Sie sich bitte per E-Mail

VON ARD ZU ZDF

(Alle Reden Drumherum zu Zahlen Daten Fakten)

Schlusswort (aus eigener Erfahrung):

Gerade Schulung und Training sowie durch Einsatz geeigneter Tools zur Verbesserung der Gegebenheiten und mit der nötigen Geduld werden zum erstrebten Erfolg führen, und Sie werden feststellen, wir sind alle japanischer (lean) bzw. amerikanischer (ergebnisorientiert), als wir denken.


 
Top